Background

Montag, 13. Oktober 2014

Ein paar letzte...

...Sonnenstrahlen.

...und genau die habe ich natürlich genutzt und mit einem tollen Fotografen ein paar schöne Bilder gemacht.
Was fällt euch auf?
Genau kein riesiges, aufwendiges Make Up, 
kein "Kostüm", 
keine verrückte Location oder Kopfschmuck... 
Es sind kurz gesagt: 
schöne "Outfit of the Day"-Fotos :)
So kommen wir zum Outfit:
Den Rock aus Lederimitat habe ich von "H&M", das tolle abgeschrägte Samt-Oberteil aus einem Second-Hand-Shop in BaWü (deshalb weiß ich nicht von welcher Marke) und die Schuhe sind von Deichmann und super bequem! ;)

Wie ihr seht, liegen mir solche Post nicht so sehr ;)
aber ich mag die Bilder total, also schreibe ich euch meine Meinung dazu und die Idee hinter dem Post:

Wozu die "Outfit of the Day"Bilder gut sind?

Nun ja, für euch sind sie gut bzw. für UNS, ich muss zugeben ich nutze sie auch sehr oft, vor allem wenn ich wie z.B. bei dem Lederrock ein neues außergewöhnliches Teil kaufe und am ersten Tag gar keine Ahnung hab womit ich das kombinieren kann, welche Schuhe ich dazu anziehen sollte und so weiter... und so weiter... dann schaue ich mich im Internet um was es da so zu finden gibt. 
Die andere Variante ist:
Ich habe ein Shooting, packe meinen Koffer voller Klamotten und kombiniere was das Zeug hält. Auf den Bildern, finde ich, sieht man besser, als im Spiegel, wie das Outfit wirkt.
Und so manches Party-Outfit wurde so zum Dauerbrenner! ;)

Na dann probiert es doch selbst, kombiniert die wildesten Klamotten zusammen, macht Fotos und schaut sie euch in Ruhe an, wer weiß vielleicht ist das nächste Uni- oder Party-Outfit dabei :)
Küsschen Eure Moana <3