Background

Dienstag, 30. September 2014

Nicht im Fokus


Nicht im Fokus...ja genau was ist eigentlich, wenn man nicht im Fokus ist? 
Nun ja, in meinem Fall wurde der Hintergrund scharf und der Rest, also ich, unscharf! "Wahnsinnig witzig -.-´ !" dachte ich mir zuerst, als ich das Bild auf Rechner begutachtete, doch dann vielen mir die schönen Blumen auf, die man auf den anderen Bildern gar nicht erkennen kann und ich fing an zu schmunzeln.
Das war leider nicht von langer Dauer, denn ein paar Sekunden später, ging mir durch den Kopf, dass das irgendwie traurig ist. 
Die schönen Blumen, die niemand sieht :(
Es ist irgendwie wie im richtigen Leben:
Man selbst steht im Fokus und alles ist wichtig und "gestochen scharf" und die Menschen im Hintergrund, die uns begleiten, tragen, helfen, die uns zu dem machen, was wir sind, sind verschwommen und gehen unter in Farbklecksen! 
Und ich musste feststellen ich bin sehr oft genauso! 
Ich trage meine Bedürfnisse wie Accessoires mit mir rum und gebe immer acht darauf im Mittelpunkt zu stehen und deswegen habe ich mir vorgenommen öfter mal aus dem Fokus zu treten und denen im Hintergrund sie Bühne zu überlassen. Einfach um mal zu zeigen, wer so hinter einem steht und da hab ich ein bisschen was zu erzählen. 

Moana Art, das bin nicht nur ich! 
Das ist zum Teil mein Freund, der immer und immer wieder knipsen MUSS, meine Mama, die regelmäßig Kostüme für mich umdenken und umbasteln MUSS, mein Papa, der irgendwelche verrückten Requisiten für mich bauen MUSS, meine Schwester, die immer wieder das Versuchskaninchen spielen MUSS, meine Lisa, die mich immer wieder aus allen web-technischen und manchmal nicht so ganz web-technischen Schlamasseln (Website/Fotos/Homepage/Photoshop) retten MUSS, meine liebsten Freunde, die immer erst einmal in jede Idee eingeweiht werden und dann über die Machbarkeit debattieren MÜSSEN, ja und IHR natürlich! Ihr, die meinen Blog lesen MÜSST, meine Fotos kommentieren MÜSST damit ICH "Moana Art" sein kann!
Heute steht ihr im Fokus!


"Nicht im Fokus (30.09.2014)"

Im Fokus 
Des Lebens sehen wir uns selbst
Stellen uns in Pose und vergessen was da noch ist
Im Fokus 
sehen wir uns und unsere Bedürfnisse
die wir als Accessoire tragen.

Nicht im Fokus
ist der Hintergrund
Der nicht aus uns besteht.
Er verschwindet unscharf und vergessen
Wie die Menschen die ihn bilden 
und das Bild füllen.

Doch wir leben im Fokus 
und da ist so vieles
nicht im Fokus 
und wird vergessen!

Küsschen, Eure Moana <3