Background

Sonntag, 21. September 2014

Moana-(Sonn-)Tag #2 +#3

Heute geht der Post also um Fakt 2:


#2 Ich nenne meinen Freundes- und Familienkreis eine „Herde“. Meine „Herde“ ist sehr klein und jeder hat eine wichtige unersetzliche Rolle darin.

Herde schau wir ersteinmal was "Herr Wikipedia" dazu sagt:

"Als Herde bezeichnet man in der Zoologie überwiegend eine Ansammlung großer Säugetiere, dennoch werden auch Gruppen flugunfähiger Vögel so genannt. Herden können auch aus verschiedenen Tierarten zusammengesetzt sein, beispielsweise ZebrasGnus und Strauße." (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Herde)

Diese Definition trifft es eigentlich auf den Punkt. Meine Familien- und Freundeskreis ist eine größere Ansammlung an großen Säugetieren (haha). Wichtiger jedoch ist der nächste Satz "...können aus verschiedenen Tierarten zusammengesetzt sein,..." und so ist es bei mir, denn ich habe einen sehr seltsamen Freundeskreis. Unterschiedlicher könnten die einzelnen Personen nicht sein. Die einen Künstler, die anderen Mathematiker, Optimisten, Pessimisten, Vegetarier eingeschworene Fleischfresser, Studenten und Arbeitstiere... dadurch ist es in meinem Leben nie langweilig. Das Schwierige: keiner soll sich bei mir benachteiligt fühlen, doch alle zusammen würden in nie endenden Debatten untergehen. Und so hat jeder meiner kleinen Herde einen "Aufgabenbereich". Mit der Einen rede ich über meine Arbeit, mit einer Anderen über meine Gefühle und noch eine andere redet mit mir über die verschiedenen Städte in denen wir schon waren. Einer hilft mir meine Albträume unter Kontrolle zu bringen, der andere stärkt mein Selbstbewusstsein und noch ein anderer schaut mich einfach verträumt an, wenn ich gerade einen Wutanfall habe. Jede Person hat eine eigene UNERSETZLICHE Rolle und jede/n einzelne/n liebe ich.

So un da der dritte Fakt auch mit meiner "Herde" zu tun hat, pack ich den auch hier in den Post:

#3 Ich hasse spontane Herdenbildung. Dh. ich erweitere meine Herde nicht einfach mal so. Eine Erweiterung findet nur bestimmten Fällen statt.

Spontane "Herdenbildung", ja dieser Begriff macht mir Albträume!
Einfach irgendwo hin kommen und sich einer Herde anschließen ohne zu wissen wer da ist? Bin ich denn des Wahnsinns? Das kommt nicht in die Tüte. Bekanntschaften ok, aber gleich ein Teil des GANZEN? So leicht geht das bei mir nicht. Wie bereits gesagt, jede Rolle wird nur einmal vergeben und so sinken die "limitierten Plätze" in meiner kleinen Herde und ich wähle mit bedacht, denn einmal in meiner Herde wird der oder diejenige nicht mehr so schnell los gelassen. Es kann sein, dass ich mich mal eine Woche, einen Monat oder teilweise sogar ein Jahr nicht melde, aber ich bin in Gedanken immer bei allen und überall.

Ihr Lieben, ihr wisst, dass ich euch meine(!), verzeiht mir meine manchmalige Abwesenheit, das heißt nicht dass ich euch nicht mehr lieb hab nur das ich unglaublich viel um die Ohren habe. Es ist auch nicht so das ich Einen mehr lieb hab, als den Anderen. Ihr seid alle auf eure Weise speziell, so wie eure Platz in meinem Herzchen :)

Dieser Post ist für euch, die ihr mein Leben so viel leichter macht!

Soviel also zu meiner "Herde"!
Küsschen, Eure Moana<3