Background

Montag, 18. August 2014

Mehr als nur ein Hchzeitskleid...

Foto&Bearbeitung: LIBRE Fotografie

Ja ihr Lieben, ich schreibe wieder. 
In letzter Zeit bin ich viel auf meinem Schminkblog unterwegs, aber als ich vorgestern, auf einem Ausflug in Lüttich(Belgien) war und dieses wunderschöne Hochzeitskleid im Schaufenster sah, viel mir wieder ein wie sehr "Mädchen" ich doch bin.

Passend dazu habe ich natürlich auch schon ein paar Fotos parat, denn meine Mama hat mir letztes Jahr ihr Hochzeitskleid für Fotos geschenkt. Das habe ich natürlich auch schon fleißig genutzt.
Foto&Bearbeitung: LIBRE Fotografie
Und unterschiedlicher hätten die Shootings nicht sein können.
Das eine eisig und mit Schlittschuhen erinnert an eine Eisprinzessin
 und das andere barfuß auf dem Sand am Rhein. Ich würde sagen super genutzt.

Das Kleid ist zwar kitschig bis zum geht nicht mehr trotzdem bin ich immer unendlich glücklich es zu tragen. 
Jedes mal wenn ich mir den obersten Knopf am Hals schließen lasse, denke ich daran was wohl meine Mama in dem Moment gedacht haben muss, als ihr (wahrscheinlich) meine Oma bei dem Knopf half. 
Stiegen ihr da schon Freudentränen in die Augen? Hatte sie Angst? War sie sich damals schon sicher, dass sie heiraten wollte?
Foto: Frau Rabe fotografiert
Ich finde es schon seltsam. Woran erkennt man, ob man den Richtigen hat? Den, den man heiraten will? Von dem man denkt, dass er bis zum Lebensende bei einem bleibt? 
Kann man es überhaupt wissen oder sind wir nur Spielfiguren, die sowieso nicht selbst entscheiden, sondern unser Schicksal.
Meine Mama heiratete meinen Papa ein Jahr nach dem sie sich kennen lernten und sind heute eins der wundervollsten Pärchen das ich kenne und hatten ihren größten Streit 20 Minuten vor der Trauung! Woher wussten sie, dass es passt? Wie konnten sie sich sicher sein? Wie konnten sie den Streit vergessen und zum Altar laufen? Muss man den Sprung einfach wagen?
Fragen über Fragen, Gefühle über Gefühle.

Dieses Kleid ist für mich so viel mehr als nur ein Kleid, es verbirgt so viele Geheimnisse, so viel verschiedene Gefühle, Gedanken und Träume. Ich liebe es zu tragen, zu halten und einfach all diese Erinnerungen, die es trägt in mich einzusaugen!
Danke Mama, dass du sie mit mir mit dem Kleid teilst!

Foto: Frau Rabe fotografiert

Mit so vielen verschiedenen Gedanken schicke ich also nun in die Nacht, meine liebsten Nacheulen.


Küsschen, Eure Moana <3