Background

Freitag, 31. Januar 2014

Breaking free...


Hallöchen meine lieben und fleißigen Blogleser und Blogleserinnen, 


wie einige vielleicht schon wissen ist mein Blog jünger ist als einige meiner Arbeiten, also hab ich letztendlich beschlossen euch nach und nach auch meine älteren Arbeiten zu zeigen.



Hier als erstes eine meiner liebsten Arbeiten, die ich so lieb hab, weil die Serie eine der wenigen ist, in der es  Ganzkörperfotos von mir gibt. 
Der Fotograf, der die unglaublich tollen Fotos gemacht hat, möchte hier aber nicht genannt werden. Sollte er das lesen, hier noch einmal ein riesiges Dankeschön :)


Die Fotos bedeuten mir viel, da sie meine Verbindung mit der Natur zeigen. Barfuß auf den Baumstämmen fühlte ich mich wohl, auch als ich bis zum Bauch in eine riiiiiiiiiiesige "Pfütze" beschwerte ich mich nicht. "Nein" es machte mir sogar total Spaß. Als ich dann auch noch sah wie wundervoll die Fotos geworden sind, war ich sprachlos. 
Hier gibts dann zu den Fotos für euch noch einen kleinen etwas persönlichen Text zu lesen. Ich hoffe ihr genießt das Lesen meines Blogeintrags und ich konnte euch für einige Sekunden oder Minuten in eine andere "Welt" versetzen.

"Wir leben geschützt und geborgen, träumen von der weiten Welt, doch sie scheint zu weit entfernt und einfach  so unerreichbar. Wir verfolgen die Träume derer, die sich trauende zu leben und die es wagen Risiken einzugehen.

Eines Tages explodieren wir und brechen aus, aus diesem in Watte gepackten Leben und laufen, fliegen und kämpfen für das, was wir wollen, was wir brauchen, für das was unser Leben einmalig macht unsere Träume. 















Unsere sichere Seifenblase, in der wir nicht fühlen, nicht riechen und die richtige Welt nicht hören konnten, platzt. Aus ihr gestiegen überkommen uns Gefühle, Geräusche und Gerüche, die sich unsere Vorstellungskraft nicht hätte schöner ausmalen können. 







Und wir leben!


...und auch wenn wir fallen ohne Sicherheitsnetz... stehen wir auf, denn unser Kampfgeist war noch nie so stark unser Wille hat uns noch nie so weit geleitet... und wir steigen langsam Stufe um Stufe...


wir müssen uns nur trauen unsere Träume auch zu leben..."





Küsschen Eure Moana <3